17/5/2022

Hybrid side event

Der Side Even "Landscape Forestry in the Tropics: Wissenschaft trifft Politik" auf dem XV. World Forestry Congress in Seoul, Korea, wurde vom Thünen-Institut für Forstwirtschaft, PD Dr. Sven Günter, Dr. Eliza Zhunusova, Dr. Richard Fischer, Dr. Melvin Lippe und Prof. Dr. Matthias Dieter in Zusammenarbeit mit der Copperbelt University, Sambia; der Universidad Estatal Amazónica, Ecuador; der University of the Philippines Los Baños; dem Ministerium für Umwelt, Wasser und ökologischen Wandel, Ecuador; der Forest Foundation Philippines; WeForest, Sambia organisiert.

Es wurden die wichtigsten Forschungsergebnisse des Projekts Landscape Forestry in the Tropics (LaForeT) aus Ecuador, den Philippinen und Sambia in Bezug der (i) Bekämpfung der Ursachen von Entwaldung und Degradierung, (ii) Verbesserung der Waldbewirtschaftung und (iii) Auswirkungen auf Lebensgrundlagen und Ökosystemleistungen (z. B. Kohlenstoff, Versorgungsleistungen und Biodiversitätsindikatoren), vorgestellt. Die Veranstaltung wurde von bis zu 40 Personen vor Ort in Seoul und von bis zu 52 Teilnehmern, die online über Zoom teilnahmen, besucht.

  • Weitere Informationen zum Side Event finden Sie auch hier

Landscape Forestry in the Tropics: Science meets policy
Side Event | Program